Alle Beiträge von Laura

Musik für den guten Zweck – Benefizkonzert 2023 in Maria Himmelfahrt

Am vergangenen Samstag, den 25. November 2023 lud das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Dachau e.V. unter der Leitung von  Michael Meyer zu einem atmosphärischen Benefizkonzert in die Kirche Maria Himmelfahrt in Dachau ein. Statt eines Eintrittsgeldes freuten sich die Musikerinnen und Musiker über Spenden, die dieses Jahr einem Projekt der Caritas zugute kommen.

Das abwechslungsreiche Konzertprogramm erfüllte den Kirchenraum mal mit sanften, sakralen Klängen und mal  mit jazzigen, modernen Stücken. Im Mittelpunkt standen dabei dieses Jahr vor allem die sechs Solistinnen und Solisten aus Reihen des Orchesters, die mit Bravour ihr Können zeigten.

 

Nach einem stimmungsvollen Konzertbeginn mit den Stücken „Ave Maria“ und „Adagio“ bewies so Michael Nauderer am Cornett in den anspruchsvollen Variationen des Stückes „Karneval von Venedig“ von Jean Baptiste Arban seine Fertigkeiten. Linda Schenk berührte das Publikum mit den weichen Klängen ihres Euphoniums beim Spielen von „Memory“ von Rob Ares. Reynaldo Hahns „À Chloris“, gespielt von Lilian Varga an der Querflöte und Henriette Varga am Tenorsaxophon, stimmte auf die besinnliche Zeit ein. Ein Highlight für Viele war nun bestimmt „Pequena Czarda“, ein Solostück für Altsaxophon des spanischen Jazz-Komponisten Pedro Iturralde, bei dem Jonas Hellberg besonders mit anspruchsvollen Kadenzen glänzte. Bevor das Orchester das Publikum mit dem „St. Christopherous Choral“ in den Abend verabschiedete, bewies sich Elisabeth Wagner auch abseits des Blasinstruments als wahres Talent. Die Solistin sang dabei das Lied „Ich gehör nur mir“ aus dem Musical Elisabeth und beeindruckte damit die Zuhörenden.
Durch den Abend, der sowohl Publikum und Musizierenden große Freude bereitete, führte Christian Gassner mit seiner charmanten Moderation.

Die Stadtkapelle bedankt sich bei allen Zuhörern für die großzügigen Spenden und freut sich, mit dem Erlös des Konzertes das Projekt „Job International“ der Caritas Dachau zu unterstützen.
Auch klanglich ist das Orchester nun bestens auf den Probenstart für das neue Konzertprogramm eingestimmt, das am 16. und 17. März im Dachauer Schloss zu hören sein wird.

 

Laura Hecken, November 2023

 

Eröffungsfeier des Korean Ambassador’s Taekwondo Cup

Am Samstag, den 7. Oktober hatte das Sinfonische Blasorchester die Ehre, die Eröffnungsfeier des Korean Ambassador’s Taekwondo Cup 2023 in Freiham musikalisch zu begleiten.

Der Wettkampf fand dieses Jahr zum Jubiläum der 140-jährigen diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Deutschland statt und neben vielen Wettkampfbestreitern aus allen Altersklassen waren auch zahlreiche Vertreter der koreanischen Botschaft, der Politik und Großmeister des Taekwondo anwesend.

Gruppenfoto mit allen Mitwirkenden der Eröffnungsfeier.

Nach unserem Auftritt konnten unsere Musiker dann auch einen interessanten Eindruck in die koreanische Kultur erlangen. Mit K-Pop Tanzauftritten, traditioneller koreanischer Salmunori-Musik und -sehr beeindruckend- einer Vorführung des Taekwondo-Demonstrationsteams der Kyundgong University Korea wurde dabei wirklich Einiges geboten.

Umso schöner, dass wir den bayrischen Beitrag dieser Feier musikalisch gestalten durften.

Laura Hecken, Oktober 2023