Bläserklasse

  • bläserklasseDie Bläserklasse ist ein einzigartiges Musikprojekt für Kinder der 2. bis 4. Jahrgangsstufe.
  • Eine neue Bläserklasse startet jedes Jahr im Oktober und dauert 2 Schuljahre.
  • Sie fördert die Konzentration im Unterricht, die Kreativität und die Leistung in der Schule durch ein innovatives musikpädagogisches Konzept.
  • Die Leihe des Musikinstrumentes, des Notenmaterials, des Notenständers und eine Übungs-CD sind in dem Monatsbeitrag enthalten.
  • Ein Vorspiel der bestehenden Bläserklassen findet am Tag der offenen Tür im Musikheim der Stadtkapelle Dachau statt.
  • Der Monatsbeitrag pro Kind beträgt 70€ inkl. neuem oder hochwertigem Instrument, Notenständer und Notenmaterial.

Musizieren macht Spaß, fördert die Kreativität und nicht zuletzt auch die Persönlichkeitsentwicklung unserer Kinder – nur: oft fehlt es an qualifizierter Anleitung und vor allem an Möglichkeiten, die erlernten Instrumente im Zusammenspiel mit anderen einzusetzen.
Daher bietet die Stadtkapelle Dachau e.V. bereits seit über 10 Jahren eine Bläserklasse an. Qualifizierte Musiklehrer erteilen Unterricht in Kleingruppen, parallel hierzu wird gemeinsam im Orchester musiziert.

Wer darf teilnehmen?

Im Prinzip alle Kinder ab 8 Jahren. Es sind keine musikalischen Vorkenntnisse nötig. Jedes Kind verfügt über eine musikalische Grundbegabung, die es zu fördern gilt.

Welche Instrumente werden unterrichtet?

Querflöte, Klarinette, Saxophon, Oboe, Trompete, Posaune, Bariton, Waldhorn, Tuba und Schlagzeug.

Wie findet mein Kind das richtige Instrument?

Jedes Kind darf zu Beginn des Kurses drei Wunschinstrumente nennen. In den ersten Wochen erfolgt ein intensives Ausprobieren verschiedener Instrumente unter fachkundiger Anleitung des Musiklehrers, anschließend entscheidet sich das Kind für sein endgültiges Instrument.

Wie ist der Unterricht aufgebaut?

Der Musikunterricht findet 2x pro Woche, je 45 Minuten am Nachmittag statt. Einmal treffen sich die Kinder zum Registerunterricht (z.B. nur Trompeten oder nur Klarinetten). Dort werden die Lerninhalte für das gemeinsame Musizieren im großen Orchester durchgenommen. In der zweiten Musikstunde der Woche spielen alle Kinder gemeinsam im großen Orchester. Zu Beginn der Bläserklasse wird jede Woche ein neuer Ton gelernt, so dass für die Kinder sehr schnell ein Erfolg sichtbar bzw. hörbar sein wird.

Was ist das Besondere an diesem Konzept?

7. XXL Bläserklassenkonzert am 18.06.2016 mit etwa 90 jungen Musiker_innen aus Dachau, Bergkirchen, Weichs und Markt Indersdorf

Die Kinder spielen vom ersten Ton an gemeinsam in der Gruppe.
Diesem Spiel geht kein langer Einzelunterricht voraus, bis man endlich die vermeintliche musikalische Reife für das Musizieren in der Gruppe erhält. Gemeinsam wird das harmonische Zusammenspiel im Orchester erarbeitet.

  • Alle Kinder sind gleich alt
  • Alle Kinder bekommen hochwertige Instrumente
  • Alle Kinder haben hinsichtlich Vorwissen die gleichen Grundvoraussetzungen
  • Die Musiklehrer verfügen über jahrelange Erfahrung auf ihrem Instrument und sind mit dem musikpädagogischen Konzept der Bläserklasse vertraut.

Wo kann ich mich weiter informieren?

Auftritt der Bläserklasse am Tag der offenen Tür 2016 

Genauere Informationen zur Bläserklasse erhalten Sie am Tag der offenen Tür der Stadtkapelle Dachau in der Burgfriedenstr. 7 oder wenden Sie sich an den Leiter der Bläserklassen, Herrn Michael Meyer, für weitere Informationen oder eine Schnupperprobe. Oder Sie wenden sich per E-Mail an die Bläserklasse.

 

Presseausschnitte

So macht Musizieren Spaß
Bläserklasse fördert junge Talente
Musikalischer Nachwuchs (SZ 2011)
Gute Resonanz

Ein Instrument spielen und lieben lernen … in der Stadtkapelle Dachau e.V.