Sakrale Klänge für den guten Zweck – Benefizkonzert 2022 in Heilig Kreuz

Am vergangenen Sonntag, den 13. November 2022 präsentierte das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Dachau e.V. unter der Leitung von Michael Meyer die sanfte und getragene Seite der Blasmusik bei einem festlichen Benefizkonzert in der Kirche Heilig Kreuz. Statt eines Eintrittsgeldes freuten sich die Musiker über Spenden, die der Renovierung der Kirchenorgel zugute kamen.  

Das vielfältige Konzertprogramm erfüllte die Kirche mit warmen, sanften und harmonischen Klängen, die die Zuhörer kurz vor Beginn der Weihnachtshektik zu einer Stunde der Ruhe und Entschleunigung einluden. Passend zum Anlass spielte das Orchester das Stück „St. Cäcilia“, benannt nach der Schutzpatronin der Musiker, Organisten und der Kirchenmusik. Zudem boten die Stücke „Atlantic Waves“ und „Three Brass Cats“ den Gästen die Möglichkeit, Holz- und Blechbläsern einmal getrennt voneinander zu lauschen und deren individuellen Klang zu genießen. Ein besonderes Highlight waren auch die eindrucksvoll gespielten Solo-Passagen von Diana Berger an der Oboe in der lieblichen Romanze „Guidita“ und Christian Gassner, der den Tango „Oblivion“ mit seiner Klarinette mystisch, geheimnisvoll und leidenschaftlich zum Klingen brachte. Auch Konstantin Frey sowie Henriette Varga und Felicia Kordes ließen die Stücke „Hymne à la Musique“ und „Andante Religioso“ mit ihren Soli in der anspruchsvollen Kirchenakustik glänzen. Christian Gassner führte mit seiner charmanten Moderation durch den kurzweiligen Nachmittag, der sowohl Publikum als auch Musikern große Freude bereitete. 

Die Stadtkapelle bedankt sich bei allen Zuhörern für die großzügigen Spenden und freut sich, mit dem Erlös des Konzertes einen Beitrag zum Erhalt der Kirchenmusik in Dachau geleistet zu haben. Auch klanglich ist das Orchester nun bestens auf den Probenstart für das neue Konzertprogramm eingestimmt, das am 25. und 26. März im Dachauer Schloss zu hören sein wird. 

Sofia Schmidberger, November 2022 

Stadtkapelle Dachau umrahmt die Festlichkeiten der Bayerischen Gartenbaugesellschaft

In diesem Herbst durfte die Stadtkapelle Dachau im Rahmen der Festlichkeiten der Bayerischen Gartenbaugesellschaft e.V. wieder in München musizieren – ein Auftritt, der seit vielen Jahren Tradition hat. Zu der Preisverleihung des Blumenschmuckwettbewerbs gesellte sich in diesem Jahr ein ganz besonderer Anlass, denn der Verein feierte zusätzlich auch sein 200-jähriges Jubiläum.  

Eine kleine Besetzung des Sinfonischen Blasorchesters umrahmte daher beide Veranstaltungen am 12. und am 19. Oktober mit einem bunten Strauß aus bayerisch-böhmischer Blasmusik. Zwischen den Ehrungen der Gewinner des Blumenschmuckwettbewerbs und den Glückwünschen zum Jubiläum luden Polkas, Märsche und Walzer die Gäste immer wieder zum Schunkeln und Mitklatschen ein.  

„Wir von der Bayerischen Gartenbaugesellschaft e.V. München finden, dass Blumen dem Betrachter das Herz aufgehen lassen“, erzählte der langjährige Vereins-Präsident Heinz Czeiller. Da haben sie mit der Musik auf jeden Fall etwas gemeinsam. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr und wünschen der Gartenbaugesellschaft eine blühende Zukunft! 

Sofia Schmidberger, Oktober 2022 

 

Kirchenkonzert 2022 – Mit Musik die Welt erleuchten

In diesem Herbst präsentiert das Sinfonische Blasorchester der Stadtkapelle Dachau e.V. die sanfte und getragene Seite der Blasmusik bei einem festlichen Benefizkonzert in der Kirche Heilig Kreuz.  

Wir möchten alle herzlich einladen, am Sonntag, den 13.11.2022 um 16.00 Uhr in der Kirche Heilig Kreuz unseren sakralen Klängen zu lauschen. Gleichzeitig können alle Zuhörer auch die Kirchenmusik der Gemeinde unterstützen, denn statt einem Eintrittsgeld freuen wir uns über Spenden, die zu 100% der Renovierung der Kirchenorgel zugutekommen. 

Das Konzertprogramm mit Stücken wie “Andante Religioso” und “Hymne à la Musique” bringt den besonderen Klang des Orchesters in der Kirche eindrucksvoll zur Geltung. Außerdem bietet es die Gelegenheit, auch den Melodien kleinerer Instrumentengruppen zu lauschen, denn neben dem SBO werden auch die Holzbläser, die Blechbläser sowie ein Posaunen- und ein Flötenensemble einzelne Werke präsentieren.  

Wir freuen uns auf einen kurzweiligen Herbstnachmittag, an dem wir die Hektik des Alltags hinter uns lassen und gemeinsam Gutes bewirken können.  

 

Probenwochenende Stadtjugendkapelle und StadtjugendKIDS 2022

Traditionell geht es am zweiten Oktoberwochenende für die Stadtjugendkapelle und die StadtjugendKIDS der Stadtkapelle Dachau auf das Probenwochenende in das Bruder-Klaus-Heim nach Violau.

Mit 70 Kindern und 17 Jugendbetreuern wurde es wie immer ein lebhaftes und lustiges Wochenende. Neben den Proben durften auch die Freizeitaktivitäten nicht zu kurz kommen. Egal ob Schnitzeljagd durch das ganze Haus, Marshmallow grillen über dem Lagerfeuer, kreatives Schmücken für den Zimmerwettbewerb, Boote fahren auf dem See, Ausdenken lustiger Beiträge für den bunten Abend oder das Spielen des beliebten Mörderspiels – langweilige wurde es nie.

13 Kinder haben im Sommer die Bläserklasse nach zwei Jahren mit der Juniorprüfung abgeschlossen und sind nun neu zu den StadtjugendKIDS als Nachwuchs nachgerückt. Sie durften zum ersten Mal mitfahren und haben gleich die Chance, in das bestehende Orchester hineinzuwachsen und die neuen, auch etwas schwereren Stücke, kennenzulernen und intensiv zu proben.

Die intensiven Proben gehen nun in Dachau weiter, da bereits der Jugendkapellen Wettbewerb am 20. November im Veranstaltungsforum Fürstenfeldbruck vor der Tür steht. Dort sollen dann die erarbeiteten Stücke präsentiert und hoffentlich ein Preis abgeräumt werden.

Vanessa Söllner, Oktober 2022

Trachten- und Schützenumzug 2022

Nach drei Jahren Pause durfte die Stadtkapelle Dachau in diesem Jahr wieder am alljährlichen Trachten- und Schützenumzug zum Oktoberfest teilnehmen.

Die Freude war riesig, als der Geschäftsführer Christoph Hecken Anfang des Jahres bekannt gab, dass das Orchester die Zusage erhalten hat, in diesem Jahr wieder den Trachten- und Schützenumzug zum Oktoberfest begleiten zu dürfen. Die letzten beiden Teilnahmen im Jahr 2017 und 2019 waren für die Mitglieder*innen des Orchesters bereits eine große Ehre, nun hat es auch für 2022 wieder geklappt.

Schon um 08:29 Uhr machten sich die Musiker*innen gemeinsam mit der S-Bahn auf den Weg nach München, um pünktlich zur Aufstellung im Lehel zu sein. Bereits der Weg dorthin wurde selbstverständlich musikalisch begleitet, egal ob in der S-Bahn, auf der Rolltreppe oder auf dem Weg zur Aufstellung – die Begeisterung und Motivation war auch schon am frühen Morgen riesig. Beim Aufstellungsort angekommen ließ auch das erste Platzkonzert nicht lange auf sich warten.

Um kurz vor 11 Uhr startete dann auch endlich der Umzug für die 65 Musiker*innen sowie drei Fähnriche, die samt Fahne natürlich nicht fehlen durften. 

Nach geschlagenen sieben Kilometern erreichte der Festzug dann sein Ziel – das Oktoberfest. Trotz des leider regnerischen und kalten Wetters ließen sich die Mitglieder des Vereins die Freude an der Musik und der Teilnahme einer solchen Veranstaltung nicht vermiesen und marschierten mit glücklichen aber auch erleichterten Gesichtern auf die Festwiese ein. Nach einem kurzen Standkonzert vorm Zelt ging es dann für die gesamte Mannschaft in das Löwenbräu Festzelt, wo sich die Musiker*innen das Hendl und die frische Mass Bier nach dem langen Marsch wahrlich verdient haben.

Iris Lindner, September 2022 

 

Von der Marschprobe zum Volksfesteinzug in Dachau.

Auch in diesem Jahr durfte die Stadtkapelle Dachau wieder den Einzug zum Dachauer Volksfest musikalisch begleiten.

Wie jedes Jahr ist es für alle Mitglieder*innen des Vereins eine ganz besondere Ehre und Freude bei dem Umzug mitlaufen zu dürfen. Der Morgen beginnt schon früh, denn die Musiker*innen treffen sich bereits vor dem Umzug zum gemeinsamen Weißwurstfrühstück im Musikheim und marschieren anschließend gemeinsam zur Aufstellung in die Dachauer Altstadt.

Auch das Wetter meinte es gut mit den Musikern, bei strahlendem Sonnenschein gaben die 60 Musiker ihr erstes Standkonzert am Rathausplatz, die Freude am musizieren war kaum zu übersehen. Auch die Fahne des Vereins durfte dabei natürlich nicht fehlen. Begleitet wurde diese von den drei Fähnrichen Richard Schmidberger, Thomas Hermann und Werner Söllner.

Anschließend ging es im Gleichschritt und begleitet von einer Auswahl von Märschen wie „In Harmonie vereint“, dem „Schönfeldmarsch“ und „Bozner“ durch die Altstadt, den Papierfabrikberg hinab bis zur Festwiese, wo die Teilnehmer des Umzugs bereits von begeisterten Besuchern und den Festwirten empfangen wurden. Ein schöner Start in die Sommerpause.

Iris Lindner, August 2022

Einladung zum Jugendkonzert 2022

Anlässlich des 25-jährigen Vereinsjubiläums der Stadtkapelle Dachau e.V. laden die Nachwuchsorchester am Sonntag, 24. Juli 2022 um 15:00 Uhr im Ludwig-Thoma-Haus zu einem Jugendkonzert ein.

Mit einem abwechslungsreichen Programm spielen für Sie die StadtjugendKIDS unter der Leitung von Michael Meyer, sowie die BRASSerei unter der Leitung von Nicola Hahn und die Stadtjugendkapelle ebenfalls unter der Leitung von Michael Meyer.

Außerdem wird die Verleihung der Musikerleistungsabzeichen mit Ehrungen stattfinden. Auf eine Pause und Ausschank werden wir verzichten damit es ein kurzweiliger Nachmittag wird.

Der Einlass in den Stockmann-Saal im Ludwig-Thoma-Haus beginnt um 14:30 Uhr. Es gibt eine freie Platzwahl. Es werden im Vorfeld keine Karten verkauft. Der Eintritt ist kostenlos, daher freuen wir uns umso mehr über Spenden als Zuschuss für unsere Teilnahme am
Jugendkapellenwettbewerb im Oktober sowie das Probenwochenende in Violau.

Auf Einlasskontrollen und Corona-Nachweise wird verzichtet. Das Tragen einer Maske ist freiwillig. Wir bitten nur ohne Krankheitssymptome das Konzert zu besuchen.

Die jungen Musiker*innen freuen sich wie immer auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Stadtkapelle Dachau lädt zum Tag der offenen Tür ein

Für alle Musikbegeisterten und solche, die es werden wollen, öffnet die Stadtkapelle Dachau e.V. am Samstag, den 02. Juli ab 14 Uhr ihre Türen und lädt recht herzlich dazu ein, im Jubiläumsjahr einen Blick hinter die Kulissen des Vereins zu werfen.

Groß und Klein sind herzlich dazu eingeladen, sich in unserem Musikheim (Burgfriedenstraße 7, Dachau) ein Bild von der vielseitigen Vereinsarbeit der Stadtkapelle zu machen. Es besteht die Möglichkeit, die Räumlichkeiten zu besichtigen und sich über das umfangreiche musikalische Ausbildungsangebot und die Jugendarbeit zu informieren, sowie den Vorführungen unserer Instrumenten zu lauschen. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee und Kuchen sowie Getränken gesorgt.

Unsere verschiedenen Musikgruppen von den Kleinsten der musikalischen Früherziehung bis zu unserem Nachwuchsorchester, der Stadtjugendkapelle, werden den Nachmittag mit einem abwechslungsreichen musikalischen Programm gestalten.

Folgender Ablauf ist geplant:

  • 14:00 Uhr: Musikalische Früherziehung und Blockflötengruppen
  • 15:00 Uhr: Bläserklasse I
  • 15:45 Uhr: Bläserklasse II
  • 16:15 Uhr: Stadtjugendkapelle und StadtjugendKIDS

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Nachmittag mit allen Musikinteressierten, Besuchern, Musiker*innen, Verwandten und Vereinsmitgliedern.

Vanessa Söllner, Juni 2022

Ein Instrument spielen und lieben lernen … in der Stadtkapelle Dachau e.V.