Linda Schenk auch auf Landesebene souverän

Linda Schenk mit Instrumentallehrerin Nicola Hahn

Wie schon beim Verbandsentscheid im Januar, so war die junge Euphoniumspielerin Linda Schenk auch beim Bayerischen Landesentscheid des Solo-/Duowettbewerbs Concertino erfolgreich.

Der Landesentscheid fand am 24. März in Marktoberdorf statt. Zugelassen waren ausschließlich Teilnehmer, die sich beim Verbandsentscheid mit mehr als 93 von 100 Punkten qualifiziert hatten.

Linda Schenk, 9 Jahre, Schülerin von Nicola Hahn und Nachwuchsmusikerin in der Stadtjugendkapelle Dachau, erreichte mit ihrem Euphonium auch beim Landesentscheid mit 91 von 100 Punkten ein hervorragendes Ergebnis und erhielt dafür von der dreiköpfigen Jury das Prädikat “mit ausgezeichnetem Erfolg”.

Linda war eine von 150 Teilnehmern, sie trat in der Altersklasse 1b an.

Christoph Hecken, 25. März 2019