20 Jahre Stadtkapelle Dachau e.V. – Jubiläumswochenende

Die Stadtkapelle Dachau e. V. wurde am 01. Februar 1997 gegründet und feiert heuer ihr 20-jähriges Bestehen!

Aus diesem Anlass findet am 05. und 06. August 2017 unser Jubiläumsfest auf der Thoma-Wiese in Dachau statt. Schweiger’s Schmankerlzelt wird zu diesem Anlass bereits eine Woche vor dem Beginn des Dachauer Volksfestes geöffnet und versorgt unsere Gäste mit kühlen Getränken leckeren Speisen.

Wir haben ein buntes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, bei dem für jeden, egal ob jung oder alt, etwas geboten ist.

Los geht es am Samstag um 15:00 Uhr.
Den Anfang machen unsere Musikfreunde vom Musikverein St. Hubertus Niederprüm, die extra den weiten Weg aus der Eifel zu uns machen, um uns ein Geburtstagskonzert zu spielen.
Ohne Pause geht es weiter – und leiser wird’s nimmer… denn ab 18:30 heizt die Band “Zintig” aus dem Isarwinkel die Stimmung vor.
Ab 19:30 Uhr wird dann die weit über die Dachauer Grenzen bekannte Band “Skandal aus Bayern” das Zelt zum Kochen bringen!

Am Sonntag um 9:00 Uhr ist dann Einlass für den um 9:30 Uhr beginnenden ökumenischen Gottesdienst mit der festlichen Weihe unserer neuen Vereinsfahne.
Im Anschluss spielt der Musikverein Eichenau auf zum Frühschoppen mit sinfonischer Blasmusik.
Ab dem frühen Nachmittag unterhält Sie dann die Stadtjugendkapelle Dachau, unser Nachwuchsorchester, mit ihren Darbietungen und wird damit einen gelungenen Ausklang unseres Festes garantieren.

Wir freuen uns, wenn Sie uns besuchen und unser Jubiläum gemeinsam mit uns feiern.

Ein besonderer Dank gilt der Stiftung Kunst & Kultur der Sparkasse Dachau für die freundliche Unterstützung!

Wichtige Hinweise:

  • Auf dem und rund um das Volksfestgelände Thoma Wiese gibt es keine öffentlichen Parkplätze.
  • Eintrittskarten zu 8€ für die Veranstaltung am Samstag, 5. August können unter kartenvorverkauf@stadtkapelle-dachau.de angemeldet werden. Bezahlung/Abholung der Eintrittskarten sind im Musikheim, Burgfriedenstr. 7 in der Dachauer Altstadt möglich.
  • Eine Vorabreservierung und spätere Bezahlung/Abholung von Eintrittskarten an der Abendkasse ist nicht möglich.
  • Vorhandene Restkarten können an der Abendkasse erworben werden.
  • Rücknahme von bereits verkauften Karten ist ausgeschlossen.
  • Tischreservierungen für die Veranstaltung am Samstag ist nicht möglich.
  • Ausweiskontrollen am Zelt vorbehalten.
  • Der Eintritt am Sonntag, 6. August ist frei.